TomTom XL 2 IQ Routes Edition Central Europe Traffic Navi Test

Das TomTom XL 2 IQ-Routes Edition Central-Europe Traffic ist ein Navigationsgerät mit TMC und 4,3 Zoll (10,9 cm) Display, das 19 Länderkarten, ein EasyMenu und einen Fahrspurassistenten mitbringt.TomTom XL 2 IQ Routes Edition Central Europe Traffic

TomTom XL 2 IQ-Routes Edition Central-Europe Traffic Navi: Design, Aufbau & Display

Das etwas kleinere, handliche Navi bietet eine einfache Navigationslösung, bei der TomTom das Menü noch übersichtlicher gestaltet hat. Mit IQ Routes erfolgt die intelligente Routenberechnung unter Berücksichtigung der verschiedensten Umweltfaktoren wie Tag und Uhrzeit, Straßenabschnitt und Durchschnittsgeschwindigkeiten. Angebracht wird das TomTom Navi sehr einfach mit der EasyPort-Halterung, die auf der Rückseite zu finden ist und sich einfach einklappen lässt. Das kleine Navi passt damit außerhalb des Autos in die Hemdtasche und kann unterwegs gute Dienste leisten. Viele Nutzer legen es auch ins Handschuhfach, wenn sie das Fahrzeug verlassen.

Bedienung des TomTom XL 2 IQ-Routes Edition Central-Europe Traffic Navi

Text-to-Speech erleichtert die Bedienung ungemein, eine freundliche Stimme sagt Straßennamen an und liefert Verkehrshinweise, während der Fahrer den Blick konzentriert auf die Fahrbahn richtet. Die Menüführung hat TomTom gegenüber früheren Navis vereinfacht, auch Techniklaien freunden sich blitzschnell mit diesem Gerät an. Dahinter steht neben Kundenfreundlichkeit auch der Gedanke an die Sicherheit: Entspannte Fahrer, die nicht am Navigationsgerät herumnesteln, sind sichere Fahrer.
TomToms Grundsatz lautet schon länger „Anstellen & Losfahren“, beim TomTom XL 2 IQ-Routes Edition Central-Europe Traffic Navi wurden daher die Features vereinfacht, um den Fokus auf das Wesentliche zu legen. Auch die großen Tasten und die gut lesbaren Anweisungen sorgen für den geordneten Überblick.

TomTom XL 2 IQ-Routes Edition Central-Europe Traffic Navi: Routenführung & Features

Das Gerät enthält die Karten von 19 europäischen Ländern, das Material wird ständig aktualisiert. Dabei handelt es sich um die DACH-Staaten sowie Liechtenstein, die Benelux-Länder, Italien mit allen Enklaven (San Marino, Vatikanstadt), Polen, Dänemark, Ungarn, die Slowakei und Tschechien, Frankreich und Monaco sowie Slowenien und Malta. Ab Kauf bietet TomTom eine 30-tägige kostenlose Aktualisierung an, um den wirklich jüngsten Stand zu erhalten. Es werden Karten von Tele Atlas verwendet, das Unternehmen gehört zu den weltgrößten Anbietern von digitalen Karten. Die Basiskarten für fast alle Länder werden viermal jährlich aktualisiert. Zwischenzeitlich gibt es natürlich Baustellen, neue Straßenabschnitte, Sperrungen und Umleitungen.
Hier bindet TomTom per TomTom MapShare die Community der Nutzer ein, um jedem Fahrer kostenlos und möglichst aktuell laufend Informationen zu aktuellen Änderungen zu liefern. Über TomTom HOME können die Infos aktualisiert werden. IQ Routes liefert das orts- und zeitkundige Wissen dazu, damit der Fahrer die optimale Route erhält. TomTom verweist auf die Wahrscheinlichkeit einer schnelleren Route in 35 Prozent aller Fälle. Mit an Bord ist außerdem ein Fahrspurassistent, der auch in einer Ansicht zwei Ausfahrten zeigt und eine verbesserte Gebietsabdeckung mitbringt. Weitere Features sind das Hilfe!-Menü für Not- und Pannenfälle, die HOME Software für Aktualisierungen, der TMC-Verkehrsinfo-Empfänger und nicht zuletzt Sicherheitswarnungen als Radarkamera-POIs.

TomTom XL 2 IQ-Routes Edition Central-Europe Traffic Navi: Test Fazit

Das Gerät ist ungemein günstig und zudem in der Bedienung sehr übersichtlich gehalten. Es richtet sich an die Masse der Autofahrer, die weniger technikverliebt sind und einfach nur ein schnell verständliches, praktisches Navi benötigen, das dennoch mit seinem Funktionsumfang überzeugt. Die Community-Funktion TomTom MapShare ermöglicht zudem, kostenlos tagesaktuelle Infos zu erhalten – wenn sich nur recht viele TomTom-Nutzer beteiligen.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: